PIRATEN Rheinhessen wählen Vorstand neu

Bild: Tobias M. Eckrich
String could not be parsed as XML
v.l.n.r. Jan-Sören Kleebach, Sebastian Koch, Patrick Walter, Bernd Linke, Roland HartungAm gestrigen Sonntag haben die PIRATEN des Kreisverbandes Rheinhessen auf ihrem Parteitag ihren Vorstand neu gewählt.
Der bisherige Vorsitzende Roland Hartung aus Mombach wurde im Amt bestätigt. Sein neuer Stellvertreter ist Sebastian Koch. Patrick Walter aus Nierstein übernimmt das Amt des Generalsekretärs. Neuer Schatzmeister ist der Bretzenheimer Jan Sören Kleebach. Komplettiert wird der Vorstand von Beisitzer Bernd Linke.
„Als großes Ziel der nächsten Monate steht der Einzug in den Mainzer Stadtrat und den Kreistag Mainz-Bingen auf dem Plan“, so Roland Hartung, Vorsitzender im Kreisverband. Mit der ebenfalls am Sonntag gewählten Liste für Mainz sei man dafür sehr gut aufgestellt. Für den Landkreis finde die Aufstellungsversammlung am 16. Februar statt.
„Zur Europawahl wollen wir die Bürgerinnen und Bürger vor allem über das geplante transatlantische Freihandelsabkommen TTIP (Transatlantic Trade and Investment Partnership) aufklären, dessen Unterzeichnung das Ende vieler Verbraucher-, Bürger- und Staatsrechte bedeuten würde. Datenschutz und sozialstaatliche Standards dürfen nicht durch internationale Regelungen aufgeweicht werden.“ so Koch nach seiner Wahl.
Das Tätigkeitsgebiet des Kreisverbandes Rheinhessen umfasst die Landeshauptstadt Mainz sowie die Landkreise Mainz-Bingen und Alzey-Worms. Rund 200 Piraten sind im Kreisverband Rheinhessen organisiert.
Print Friendly

Kommentiere diesen Beitrag: (Anti-Spam Massnahme: Dein erster Beitrag erscheint erst nach Freischaltung)