Piratenfraktion Mainz-Bingen startet Teilhabe im Landkreis mit Open Antrag

Die Fraktion „Die Piraten“ [1] im Landkreis Mainz-Bingen startet eine einmalige Möglichkeit zur Teilhabe im Landkreis: Über das Online-Portal „OpenAntrag.de“ [2] besteht ab sofort für alle Menschen die Möglichkeit, ihre Anträge und Anfragen direkt über die Piratenfraktion im Kreistag einzureichen [3].

„Wir haben in unserem Wahlkampf immer wieder betont, wie wichtig uns Transparenz und Teilhabe der Menschen ist. Dem wollen wir mit OpenAntrag Rechnung tragen“, erklärt Patrick Walter, Mitglied der Piratenfraktion.

Zukünftig können über die Portalseite online Anträge an die Fraktion gesendet werden. Diese werden dann auf der nächsten Fraktionssitzung besprochen und bei grundsätzlicher Zustimmung entweder direkt zur nächsten Kreistagssitzung eingereicht oder bei Rückfragen noch einmal mit den Antragsstellenden besprochen.

„Natürlich werden wir nicht jeden Antrag einreichen können, zum Beispiel, falls dieser den Grundsätzen der Piratenfraktion oder dem Wahlprogramm der Piratenpartei Rheinhessen widerspricht“, so Walter weiter. So werden beispielsweise offen rassistische und diskriminierende Anträge mit Hilfe unseres offenen Demokratieansatzes keine öffentliche Bühne finden.

Weiterhin sind alle interessierten Bürgerinnen und Bürger zu den Fraktionssitzungen und Fraktionstreffen eingeladen, am Willensbildungsprozess teilzunehmen und politisch im Landkreis zu partizipieren. Die jeweiligen Termine werden auf der Website der Piratenfraktion veröffentlicht.

„Ich bin gespannt, wie unser Angebot angenommen wird. Die Menschen im Landkreis können sich darauf verlassen, dass wir Ihre Anregungen sehr ernst nehmen“ erklärt Michael Stüber, Mitglied der Piratenfraktion.

[1] http://www.piratenfraktion-mzbi.de
[2] http://www.openantrag.de
[3] http://openantrag.de/mainz-bingen

Print Friendly

Kommentiere diesen Beitrag: (Anti-Spam Massnahme: Dein erster Beitrag erscheint erst nach Freischaltung)