Mainz: „Mainz bleibt Mainz“ bei Stadtentwicklung